50 Cent macht Millionen mit Bitcoins

50 cent Bitcoin Millionär

50 Cent wäre offenbar allein durch seine Bitcoin-Einnahmen schon längst wieder Millionär. Die dürren Jahre gehören bei dem Rapper und Geschäftsmann aber schon lange wieder der Vergangenheit an. 50 Cent hat das Blatt seit seiner Insolvenz wenden können und soll zum Beispiel 60 Millionen US-Dollar mit dem Verkauf von Anteilen an Effen Vodka gemacht haben. Aber auch dem rasanten Aufstieg der Krypto-Währung Bitcoin verdankt 50 Cent eine schöne Stange Geld.

50 Cent hat schon im Jahr 2014 mit der Währung geliebäugelt – und sie in prophetischer Weitsicht als Zahlungsmittel für das Album „Animal Ambition“ akzeptiert. Damit soll er der allererste Rapper überhaupt gewesen sein, dessen Album man mit Bitcoin kaufen konnte, wie TMZ berichtet. Angeblich hat 50 Cent damals insgesamt 700 Bitcoins als Bezahlung erhalten. Zu diesem Zeitpunkt soll der Kurs bei 662 US-Dollar gestanden haben, was rund 463.000 US-Dollar ergibt.

Wie TMZ unter Berufung auf eigene Quellen schreibt, hat 50 Cent offenbar alle 700 Bitcoins über Jahre in seinem Account belassen. Zwischenzeitlich war der Kurs noch sehr viel höher, aber selbst beim aktuellen Stand von rund 11.000 US-Dollar ergibt das eine Summe von über siebeneinhalb Millionen. 50 Cent hat es auf diese kuriose Art und Weise anscheinend geschafft, aus einem Album, das sich mit am schlechtesten in seiner Karriere verkauft hat, das absolute Maximum herauszuholen.

Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen auf diesem riesigen Eisbecher stellt Folgendes dar: 50 Cent erklärt in einem Instagram-Kommentar, er müsse gestehen, dass er die Bitcoins schlicht und ergreifend vergessen habe. Eigentlich kein Wunder, schließlich ist der Mann auch als Schauspieler schwer beschäftigt.

▼ weitere Bitcoin Casinos ▼
1xBitCasinoTestberichtSpielen
BitStarzTestberichtSpielen
Bitcasino.ioTestberichtSpielen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.