Internetverbot für drei Glücksspielarten bestätigt

Nicht für Bitcoin Casinos! Internetverbot für drei Glücksspielarten bestätigt

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden, dass Casino-, Rubbellos- und Pokerspiele im Internet zu veranstalten oder zu vermitteln, verboten ist. Gilt nicht für Bitcoin Casinos!

Nicht mit Bitcoin! Bei den Bitcoin Casinos handelt es sich um ein vollkommen anderes Prinzip. Das Prinzip ist einfach erklärt, denn Bitcoins sind keine offizielle Währung in dem Sinne, sondern tatsächlich eine Art „Spielgeld“. Es gibt dafür kein Verbot oder gerichtliches Urteil, dass man nicht mit virtuellen „Coins“ in Casinos spielen darf. Somit kann man weiterhin in Bitcoin Casinos seine Lieblings-Slots, Rubbellose und Pokerspiele spielen, ohne Angst vor Verboten oder Gesetzen haben zu müssen.

Natürlich gilt dies auch für alle anderen Kryptowährungen wie z.B. Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, Dash, Rippel usw. Es gibt bereits schon einige Casinos auf dem Markt, die sich auf Bitcoin spezialisiert haben. Die anderen Kryptowährungen sind aber ebenso im kommen.

Einen Vorteil hat Bitcoin gegenüber dem Euro oder jeder anderen echten Währung. Wer mit Bitcoins zahlt und spielt bleibt völlig anonym. Lediglich eine E-Mail Adresse muss angegeben werden und man muss über ein sogenanntes Wallet verfügen. Je nach Kryptowährung können dies auch mehrere sein. Die wenigen Daten, die man preisgeben muss, macht es dennoch von Haus aus schwierig, den Spieler zu überprüfen, aus welchem Land er stammt. Im Allgemeinen kann keine Transaktion nachverfolgt werden.

Damit man sich auch für das richtige Bitcoin Casino entscheidet, mit dem Prinzip auf Bitcoin zu setzen, sollte man jedoch vorab gut informiert sein. Dabei können Erfahrungsberichte weiterhelfen. Hat man sich dann für ein Bitcoin Casino entschieden, steht dem Gamer-Herz kein Verbot mehr im Weg.

Bis es eine Regulierung für Bitcoin und Onlineglücksspiel geben wird, werden noch Jahrzehnte vergehen.

Genaueres findet man dazu in den folgenden Urteilen:

BVerwG 8 C 14.16 – Urteil vom 26. Oktober 2017

Vorinstanzen:

VGH Mannheim, 6 S 1406/14 – Urteil vom 27. Mai 2016 –

VG Karlsruhe, 3 K 576/10 – Urteil vom 03. November 2011 –

BVerwG 8 C 18.16 – Urteil vom 26. Oktober 2017

Vorinstanzen:

VGH Mannheim, 6 S 1426/14 – Urteil vom 08. September 2015 –

VG Karlsruhe, 3 K 386/10 – Urteil vom 03. November 2011 –

Quelle: www.bverwg.de/pm/2017/74

▼ weitere Bitcoin Casinos ▼
1xBitCasinoTestberichtSpielen
BitStarzTestberichtSpielen
Bitcasino.ioTestberichtSpielen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.